Ich freue mich – im Stillen eben

Der Tag beginnt wie immer. Vier Uhr aufstehen, Frühstück, Zeitung lesen. „Marian wird Berliner Kammertänzer“, sagt Klara zu mir. „Weiß ich. Wir sind doch am 15. Dezember dabei.“ „Ja, aber hier steht es in der Zeitung, von heute.“ „Wo?“ „Im Feuilleton.“ „Wie soll ich das lesen?“, wenn du mir schon am frühen Morgen die Zeitung … Ich freue mich – im Stillen eben weiterlesen