Archiv der Kategorie: PFLEGEDIENST STELLT SICH VOR

Pflegedienste suchen Pflegekräfte, und: umgekehrt.
Des Weiteren: Pflegende Angehörige suchen in ihrer Region Hilfe und Unterstützung.

Sozialstation Grüner stellt sich vor

Stellenanzeige

Die Sozialstation Grüner GmbH Pflegedienst -Tagespflege-Betreutes Wohnen

Sind Sie eine examinierte Altenpflegerin oder examinierter Altenpfleger, Krankenschwester oder Krankenpfleger, Pflegehelferin oder Pflegehelfer und suchen Sie eine neue Herausforderung, einen neuen Arbeitgeber?

Dann nehmen Sie gern Kontakt mit uns auf.
Wir sind in drei Bereichen im Saale-Orla-Kreis für unsere Patienten tätig:

  • in der ambulanten Pflege,
  • in der Tagesbetreuung
  • und im Bereich des ambulant betreuten Wohnens.

Was wir bieten können:
– faire, angemessene Bezahlung,

  • gutes Teamklima,
  • flexible Arbeitszeiten,
  • Spaß an der Arbeit und im Umgang mit unseren Patienten, wenn Sie es auch wollen.

Schreiben Sie uns oder nehmen Sie gern telefonischen Kontakt mit uns auf:
Wir freuen uns auf ein persönliches Gespräch mit Ihnen.

 Kontakt:
Sozialstation Grüner GmbH
Pflegedienst-Tagespflege-Betreutes Wohnen
Ansprechpartner: Ute Grüner
Lobensteiner Str. 9
07924 Ziegenrück
Telefon: 036483 – 20545
E-Mail: info@pflegedienst-gruener.de
Internet: www.pflegedienst-gruener.de

Leistungsbeschreibung
Die Sozialstation Grüner GmbH ruht auf drei Säulen: dem Pflegedienst, der Tagespflege und dem Betreuten Wohnen.
Der Geschäftsführer ist Jens Grüner. 

Durch den ambulanten Pflegedienst werden ca. 80 Patienten betreut – im Saale-Orla-Kreis. Christine Körner hat die Pflegedienstleitung inne. Sie befindet sich zurzeit im Erziehungsurlaub und wird von Annett Bockner vertreten.

Zum Team gehören 34 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, davon 14 examinierte Pflegekräfte. Die Leistungen sind: die Grund- und medizinische Behandlungspflege, die hauswirtschaftliche Versorgung, die Verhinderungspflege und die Betreuungsleistungen.

In der Tagespflege stehen 15 Tagesplätze für Gäste von montags bis freitags von 08.00 bis 16.00 Uhr bereit. Es gibt einen Hol- und Bringe – Dienst. Die Fahrzeuge sind behindertengerecht ausgestattet. Die angebotenen Betreuungsleistungen richten sich nach den individuellen Bedürfnissen der Tagesgäste und dem Konzept, das sie mobilisiert und aktiviert. Dazu zählen unter anderen Gymnastik, das Singen, Bastelarbeiten, Gedächtnistraining oder Biografiearbeit. Leistungen der Grund- und medizinischen Behandlungspflege werden ebenfalls angeboten.

Die Ambulant Betreute Wohngruppe wird von Jens Grüner geleitet. Sie ist im Gebäude der alten Molkerei untergebracht. Möglich sind der Abschluss von normalen Mietverträgen, eine ambulante Betreuung, rund um die Uhr oder auch Pflegeverträge.

Kontakt:
Sozialstation Grüner GmbH
Pflegedienst-Tagespflege-Betreutes Wohnen
Lobensteiner Str. 9
07924 Ziegenrück
Telefon: 036483 – 20545
E-Mail: info@pflegedienst-gruener.de
Internet: www.pflegedienst-gruener.de

Interview mit Ute Grüner

Pressemitteilungen:

Sozialstation Grüner GmbH – Ambulante Pflege, Tagespflege und Betreutes Wohnen aus einer Hand

Ute Grüner – helfen ist unsere Berufung

APD Peter Kuhn stellt sich vor

Peter Kuhn besitzt eine mehr als zwanzigjährige Erfahrung in seiner Tätigkeit als Pflegedienstinhaber.
Seinem Team und ihm persönlich ist es wichtig, sich vor Ort um die Pflege- und Hilfsbedürftigen und deren Angehörige zu kümmern, nämlich im Landkreis Regen, Straubing und Cham.
Für Menschen, die an Demenz erkrankt sind und tagsüber eine Betreuung benötigen, ist die Tagespflege "Am Tag in guten Händen - am Abend in gewohnter Umgebung" da.
Ende 2017 ist der Bau eines kleinen Pflegekomplexes geplant - Tagespflege, Ambulant Betreutes Wohnen und ein Büro für den Ambulanten Pflegedienst.

Den Menschen Peter Kuhn, seine Philosophie und seinen Werdegang lernt man am besten im Interview kennen:

Stellenanzeige:

Wir suchen Sie für eine Tätigkeit in unserer Pflegeeinrichtung - für die Menschen, die wir täglich versorgen und betreuen.
Wir haben Spaß an dem, was wir tun - und den sollten Sie auch haben.

Wer kann uns unterstützen?
– Examinierte Altenpflegerinnen und Altenpfleger,
– Pflegehelferinnen und Pflegehelfer, gern auch Krankenpflegerinnen und Krankenpfleger,
– Palliativ – Care – Fachkräfte in der Spezialisierten Ambulanten Palliativversorgung,
– Betreuungskräfte für unsere Tagespflege und die Ambulant Betreute Wohngemeinschaft.

Das können wir bieten:
– faire Entlohnung,
– angenehmes Betriebsklima,
– ein Team, wo sich einer auf den anderen verlassen kann,
– Fort- und Weiterbildung – intern und extern.
Schreiben Sie uns, oder rufen Sie uns einfach an.
Wir freuen uns auf ein Gespräch mit Ihnen.

Kontakt:
Ambulanter Pflegedienst Peter Kuhn
Ringstraße 15
94267 Prackenbach
Telefon: 09942 – 902895
Telefax: 09942 – 902038
E-Mail: info@krankenpflege-kuhn.de
Zur Homepage des Pflegedienstes:  

 

Freie Alten- und Krankenpflege e.V. stellt sich vor

Die soziale Idee der Freien Alten- und Krankenpflege e.V. reicht schon drei Jahrzehnte zurück. Alte und kranke Menschen sollten in ihrem häuslichen Umfeld verbleiben können, dort versorgt und gepflegt werden, wo sie sich am liebsten aufhalten.  Michael Jakubiak ist einer der Wegbereiter für diese Konzeption:  "Das war damals eine völlig neue Alternative zu den bisher bekannten Strukturen und Auffassungen in der Alten- und Krankenpflege, und so mussten wir so manchen Widerstand überwinden, viel Überzeugungsarbeit leisten."

Heute betreibt die FAK e.V. ein Stadthaus für das „Betreute Wohnen“ sowie zwei Frauen – Wohngemeinschaften und eine Wohngemeinschaft für demenziell erkrankte ältere Mitbürger.
Im Interview bekräftigt M. Jakubiak den konzeptionellen Grundgedanken:
„Unsere Bewohner kommen hier nicht her, um zu sterben oder verwahrt zu werden. Vielmehr: Sie kommen, um zu leben und für die Stärkung ihrer Lebensqualität Hilfe und Unterstützung von unserer Seite zu erfahren.“

Neue Projekte in Essen:
Im Dezember 2017 ist die Fertigstellung des „Lebens- und Erlebenshauses“ in Essen in der Altendorfer Straße geplant.
Im Gebäude stehen für zwei Wohngruppen 24 Apartements bereit.
Gemeinschaftsräume und Küche sind für jeweils eine Gruppe vorgesehen. Ein älteres Haus wird dafür freigezogen.
Ein weiteres Projekt ist geplant – für zwei betreute Wohngemeinschaften mit Plätzen für jeweils 12 Bewohner.
Die Bauvorhaben werden realisiert von der GEWOBAU Essen EG.

Michael Jakubiak im Interview

Stellenanzeige – Freie Alten- und Krankenpflege e.V. Essen

 Kontakt:
Freie Alten- und Krankenpflege
FAK e.V. Essen
Krablerstr. 136
45326 Essen
Fon: 0201. 83 52 80
Fax: 0201. 83 52 855
E-Mail: info@fak.de
Internet: www.fak.de
Geschäftsführer:
Michael Jakubiak
Jörg Blaschke

 

„Erzähl-Cafe´Küderle“

  • Individuelle Tagesbetreuung in Offenburg – Zunsweier;
  • Inhaber Rolf Küderle;
  • motiviertes Team in der Tagesbetreuung von Menschen, die an Demenz erkrankt sind, von Seniorinnen und Senioren, die sich einsam fühlen;
  • konzeptionell durchdacht;
  • kompakte Erfahrungen aus über einem Jahrzehnt;
  • innovative Ideen für noch mehr Qualität und Individualität in der Betreuung;

Mehr Informationen auf: http://www.pkog.de

Kontakt:
Tagesbetreuung „Erzähl-Cafe´- Küderle
Inhaber: Rolf Küderle
Lehbergstraße 1
77 656 Offenburg – Zunsweier
(ehemaliger Kindergarten)
Telefon: 0781 – 734 64
Telefax: 0781 – 756 88
Mobil: 0171- 330 32 24
E-Mail: info@pkog.de
Homepage: http://www.pkog.de